Studio-Flügel bekommt MIDI/Silent-System

Hier wurde ein komplettes Silent System individuell für unseren Studioflügel eingebaut. Durch eine Stoppleiste hat man die Möglichkeit, den echten Klang des Flügels stumm zu schalten und über Kopfhörer zu spielen. Diese Leiste wird so in die Mechanik des Flügels eingebaut, dass die Hämmer gestoppt werden bevor diese die Saiten berühren.

Unter die Tastatur wird dann noch eine spezielle Sensorleiste eingebaut, die in Bruchteilen einer Sekunde die Bewegung jeder einzelnen Taste erfasst & misst und sie dann in General MIDI Daten umwandelt. Diese Daten werden innerhalb weniger Millisekunden an unseren Studiorechner gesendet und dort aufgenommen. Dadurch kann sofort jede Note in der exakten Spielweise aufgenommen und im Nachhinein bearbeitet, korrigiert oder mit einem gewünschten Klang versehen werden. Hierzu benötigt man keine Mikrofone und ist in der POST-PRODUCTION völlig frei in der Nachbearbeitung. Man kann dann z.B. mittels Samples jedes beliebige Instrument auf die eingespielte Spur legen, sich Noten ausdrucken lassen oder Spielfehler ganz einfach korrigieren.

  • Martin baut die MIDI-Komponenten ein...
  • ...und richtet die Sensorik aus.
  • Die Silent-Stoppleiste hat Marcus persönlich eingebaut...
  • ...und auch die Idee der Mini-Cam stammt von mir.
  • Mini-Cam
  • Konzerttechniker Thorsten optimiert...
  • ...und intoniert alles passend zum System!
  • Gerald sorgt regelmäßig für "sehr gute Stimmung"!

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung im Impressum.